Die mercatronics GmbH wurde 2008 als Ausgründung der Universität Duisburg-Essen gegründet. Der Name setzt sich zusammen aus "mercator" (lat. Kaufmann, gleichzeitig angelehnt an den Namenspatron der Universität Duisburg, Gerhard Mercator) und dem englischen Wort für Mechatronik "mechatronics".

Wir haben für jede Entwicklungsaufgabe den richtigen Experten für Sie und beschäftigen Mechatronik-Ingenieure mit Erfahrung in verschiedensten Projekten und Branchen. Wir bieten Fertigungsmöglichkeiten für elektronische und mechanische Komponenten, um Ihr Produkt vom Prototypen bis hin zur Kleinserie kostengünstig zu realisieren. Unsere Referenzen decken dabei alle Branchen vom Schwer- und Landmaschinenbau über Labor- und Analysetechnik bis hin zu Forschungsinstituten und Medizintechnik ab.

Als universitäre Ausgründung orientieren wir uns an modernsten Methoden und aktuellen technischen Entwicklungen. Im Rahmen von Forschungsprojekten pflegen wir dabei den Kontakt zu Hochschulen wie der Universität Duisburg-Essen, der Hochschule Rhein-Waal und der Westfälischen Hochschule Bocholt.

Gleichzeitig haben wir Erfahrung mit der erfolgreichen Beantragung und Umsetzung öffentlich geförderter Projekte. Gerne unterstützen wir unsere Kunden bei der Realisierung eines Förderantrags.

Dipl. Ing. Jens Diepenbruck
Geschäftsführer:
Dipl. Ing. Jens Diepenbruck